Blockieren eines unbekannten Anrufers von einer Festnetzleitung

Advertisement

Anrufsperre oder selektive Anrufzurückweisung ist eine Funktion, die von den meisten Festnetz-Telefonanbietern angeboten wird. Mit dieser Funktion können Sie bestimmte Anrufer gezielt vom Telefonieren abhalten. Wenn ein Anruf von einer gesperrten Nummer getätigt wird, wird eine Aufzeichnung im Hörer des Anrufers abgespielt, wodurch der Anrufer darüber informiert wird, dass Sie derzeit keine Anrufe annehmen. Wenn Sie die Nummer des Anrufers nicht kennen, können Sie die Nummer immer noch blockieren. Der unbekannte Anrufer muss die letzte Person sein, die angerufen wurde, um die Telefonnummer zu sperren.

Blockieren eines unbekannten Anrufers von einer Festnetzleitung

Blockieren unbekannter Anrufer kann dazu beitragen, Angriffe zu verhindern.

Schritt

Nehmen Sie das Mobilteil Ihres Festnetztelefons ab und hören Sie auf den Wählton.

Schritt

Wählen Sie "* -6-0" - das ist der Stern oder die Taste "Stern" am unteren Rand des Tastenfelds sowie "6" und "0" - und hören Sie die Ansage des Anrufblockers. Wenn Sie von einem Drehtelefon aus wählen, wählen Sie "1-1-6-0", um auf das Anrufblockersystem zuzugreifen.

Schritt

Befolgen Sie die Anweisungen des Systems, um Anrufe zu blockieren, die vom Telefon durchgeführt wurden, das Ihr Telefon zuletzt angerufen hat. Die Eingabeaufforderungen variieren je nach Telefonanbieter. Bestätigen Sie Ihre Auswahl, um den letzten Anrufer zu sperren.

Schritt

Warten Sie auf die Bestätigung, dass die Nummer blockiert wurde, und legen Sie dann das Telefon auf.