Können Sie sich für Arbeitslosigkeit qualifizieren, wenn Sie per Diem arbeiten?

Advertisement

Viele Menschen, die sich für Arbeitslosigkeit melden, wollen arbeiten, aber weniger Arbeitsplätze erschweren die Arbeit. Viele Arbeitskräfte erhalten während der Arbeitslosenunterstützung alles, was sie können, um eine Arbeit zu finden, einschließlich der Gründung eines eigenen Unternehmens und der Arbeit als selbständiger Auftragnehmer bei Tages- oder Tagesarbeit. Ob diese Art von Arbeit Auswirkungen auf Ihre Leistungen bei Arbeitslosigkeit haben wird, hängt von Ihrer Entschädigung und davon ab, ob Sie als Angestellter behandelt werden.

Können Sie sich für Arbeitslosigkeit qualifizieren, wenn Sie per Diem & quest arbeiten;

Sie können in der Lage sein, pro Tag Arbeit zu tun und immer noch Arbeitslosigkeit zu bekommen.

Prozentvergütung

Wenn Sie während der Arbeitslosigkeit Tagearbeit leisten, können Sie möglicherweise alle oder einen Teil Ihrer Arbeitslosenunterstützung behalten. In Massachusetts beispielsweise können Arbeitslose bis zu 1/3 ihrer wöchentlichen Leistungen pro Woche beziehen und ihre vollen Arbeitslosenleistungen behalten. Nach 1/3 werden die Arbeitslosenunterstützung um den Dollarbetrag der Person reduziert. Wenn Sie beispielsweise für einen Tag als Teppichinstallateur gearbeitet und 100 $ über die 1/3 Grenze gemacht haben, wird Ihr Vorteil um 100 $ reduziert.

Unabhängige Auftragnehmer

Manchmal betrachten sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer als selbständige Unternehmer und nicht als Arbeitnehmer. Sie dürfen nicht regulär arbeiten und werden nach Bedarf beauftragt. Unabhängige Auftragnehmer, die regelmäßig mit einem Unternehmen arbeiten, können jedoch wissen, ob sie Arbeitslosengeld erhalten können, wenn sie losgelassen werden. Ob Sie Anspruch auf Leistungen bei Arbeitslosigkeit als selbständiger Unternehmer haben, hängt davon ab, ob Sie als Angestellter behandelt wurden. Texas Workforce zufolge sind "unabhängige Auftragnehmer unabhängige Geschäftseinheiten, die in der Lage sind, einen Gewinn oder Verlust zu erzielen, basierend darauf, wie sie ihre eigenen eigenständigen Geschäftsunternehmen betreiben". Ein Anwalt kann Ihnen mehr über die Definition Ihres Landes als unabhängiger Auftragnehmer erzählen.

Arbeitslosenfähigkeit

Auch wenn Sie als selbständiger Unternehmer Anspruch auf Arbeitslosigkeit haben oder trotz Ihrer Verdiensteinnahmen andere Faktoren ausschließen, können Sie davon absehen, Leistungen zu erhalten. Zunächst verlangen alle Staaten, dass Sie bereit sind, zu arbeiten, um Arbeitslosigkeit zu erhalten. Wie lange Sie gearbeitet haben, wie viel Geld Sie ausgegeben haben und warum Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen haben, sind andere Faktoren, anhand derer Sie feststellen können, ob Sie Anspruch auf Arbeitslosengeld haben.

Staatliche Regeln

Obwohl es bundesstaatliche Anforderungen gibt, wie die Staaten Arbeitslosigkeit anbieten, bestimmt jeder Staat den Großteil seiner Arbeitslosenregelungen. Aus diesem Grund haben verschiedene Staaten unterschiedliche Regeln hinsichtlich der Anspruchsvoraussetzungen und der Auszahlung von Arbeitslosengeld. Die Staaten haben auch unterschiedliche Definitionen dafür, was "Arbeitsfähigkeit" und andere Schlüsselbegriffe bedeuten. Sprechen Sie mit der Arbeitsabteilung Ihres Staates oder einem Anwalt über Ihre spezifische Arbeitslosenfähigkeit.