Merkmale der eCommerce-Technologie

Advertisement

Der elektronische Geschäftsverkehr oder E-Commerce bezieht sich auf den Einkauf und Verkauf von Waren oder Dienstleistungen auf elektronischem Wege, wie z. B. Internet- oder Mobiltelefonanwendungen. Es kann sich auch auf den Prozess der Schaffung, Vermarktung, Wartung und Bezahlung von Dienstleistungen und Waren beziehen. Unternehmen, Regierungen und die Öffentlichkeit können an E-Commerce-Transaktionen teilnehmen.

Merkmale der eCommerce-Technologie

Eine junge Frau kauft online mit ihrem Smartphone und Kreditkarte in der Hand.

Interaktivität

Technologien, die im eCommerce verwendet werden, erfordern Interaktionen mit dem Konsumenten, um dem Einzelnen das Gefühl zu vermitteln, als ob er aktiv am Transaktionsprozess teilnehme. Infolgedessen können E-Commerce-Technologien sich an die individuellen Erfahrungen anpassen. Zum Beispiel kann man beim Online-Shopping verschiedene Ansichten einiger Artikel anzeigen, Produkte in einen virtuellen Einkaufswagen legen, sich durch Eingabe seiner Zahlungsinformationen informieren und dann die Bestellung übermitteln.

Personalisierung

Technologien im eCommerce ermöglichen die Personalisierung und Anpassung von Marketingnachrichten, die Gruppen oder Einzelpersonen erhalten. Pearson Education stellt fest, dass Unternehmen solche Nachrichten auf individuelle Merkmale eines Verbrauchers stützen können. Ein Beispiel für die Personalisierung umfasst Produktempfehlungen, die auf der Suchhistorie eines Benutzers auf einer Website basieren, die es Einzelpersonen ermöglicht, ein Konto zu erstellen.

Informationsreichtum

Benutzer können auf Textnachrichten und Bild- und Audiokomponenten zugreifen und diese verwenden, um Informationen zu senden und zu empfangen. Pearson Education stellt fest, dass solche Aspekte eine reiche Informationserfahrung in Bezug auf Marketing und Verbrauchererfahrung bieten. Eine Person kann den Informationsreichtum im Blog eines Unternehmens sehen, wenn ein Beitrag ein Video zu einem Produkt und Hyperlinks enthält, die es ihm ermöglichen, das Produkt zu betrachten oder zu kaufen und Informationen über den Beitrag per SMS oder E-Mail zu senden.

Universelle Standards

Einzelpersonen, Unternehmen und Regierungen verwenden nur eine Reihe von Technologie-, Medien- und Internetstandards, um E-Commerce-Funktionen zu nutzen. Konsequenterweise helfen universelle Standards, Interaktionen zu vereinfachen. Eine Person kann diese Standards beim Einkauf im Internet sehen, da der Vorgang beim Kauf von Artikeln auf Websites, die E-Commerce-Technologien verwenden, ähnlich ist. Wenn eine Person ein Online-Konto erstellt, benötigt die Website in der Regel eine Person, um einen Benutzernamen und ein Passwort zu erstellen, damit er auf sein Konto zugreifen kann.

Allgegenwart

Da sie webbasiert sind, stehen technologische eCommerce-Funktionen überall zur Verfügung, wo Sie jederzeit eine Verbindung zum Internet herstellen können, z. B. zu Privathaushalten, Büros, Videospielsystemen mit Internetverbindung und Mobiltelefonen. Da eCommerce allgegenwärtig ist, kann der Markt seine traditionellen geografischen Grenzen und Betriebsstunden erweitern. Ein Beispiel beinhaltet die Möglichkeit, überall dort, wo ein WLAN-Hotspot vorhanden ist, wie zum Beispiel ein Café oder Flughafen, auf das Internet zuzugreifen. Darüber hinaus können Personen, die Mobiltelefone mit Datenfunktionen haben, ohne eine Wi-Fi-Verbindung auf das Internet zugreifen.

Information Dichte

Die Verwendung von eCommerce reduziert die Kosten für die Speicherung, Verarbeitung und Kommunikation von Informationen gemäß Pearson Education. Gleichzeitig erhöhen sich Genauigkeit und Aktualität; damit Informationen genau, preiswert und reichlich. Beispielsweise ermöglicht der Online-Shopping-Prozess einem Unternehmen, persönliche Informationen, Versand-, Abrechnungs- und Zahlungsinformationen von einem Kunden auf einmal zu erhalten und die Informationen des Kunden innerhalb weniger Sekunden an die entsprechenden Abteilungen zu senden.

Nutzergenerierte Inhalte

Social Networks nutzen E-Commerce-Technologien, um Mitgliedern, der Öffentlichkeit, Inhalte in der weltweiten Community zu teilen, so Kurt Grashaw in einem Artikel für die Website Merchant Circle. Folglich können Verbraucher mit Konten persönliche und kommerzielle Informationen zur Werbung für ein Produkt oder eine Dienstleistung teilen. Wenn ein Unternehmen über ein professionelles Social-Networking-Konto verfügt, hat ein Mitglied desselben sozialen Netzwerks die Möglichkeit, sich mit dem Unternehmen oder einem Produkt zu assoziieren, indem es sagt, dass er es mag oder empfiehlt. Wenn eine Person ihren Status auf einem Konto für soziale Netzwerke aktualisiert, kann sie auch ein Produkt oder eine Firma namentlich anführen, wodurch Mundpropaganda erstellt wird.

Globale Reichweite

Technologien im E-Commerce erstrecken sich nahtlos über traditionelle kulturelle und nationale Grenzen hinweg und ermöglichen einen weltweiten Zugang. Pearson Education stellt fest, dass Unternehmen nicht nur Waren und Dienstleistungen für eine Bevölkerung innerhalb einer bestimmten Grenze anbieten können, sondern auch ein internationales Publikum vermarkten können. Die Internet- und mehrsprachigen Websites sowie die Möglichkeit, eine Webseite zu übersetzen, ermöglichen es internationalen Besuchern auf der ganzen Welt, auf Unternehmenswebsites zuzugreifen, Produkte zu kaufen und Geschäftsinteraktionen zu tätigen.