So berechnen Sie die Anzahl der Stunden zwischen zwei Mal in Excel

Advertisement

Egal, ob Sie ein Arbeitszeitblatt für Mitarbeiter erstellen oder Ihr Workout verfolgen, die Berechnung der Differenz zwischen zwei Zeiten kann ein nützliches Maß für weitere Berechnungen oder Durchschnittswerte sein. Obwohl Excel viele leistungsstarke Funktionen einschließlich Datums- und Zeitfunktionen enthält, kann die Berechnung der verstrichenen Zeit etwas weniger intuitiv sein. Wenn Sie Zeitunterschiede von weniger als 24 Stunden berechnen möchten, können Sie die unkomplizierte HOUR-Funktion verwenden. Andernfalls müssen Sie eine andere Formel erstellen, die längere Zeitunterschiede berücksichtigt.

So berechnen Sie die Anzahl der Stunden zwischen zwei Mal in Excel

Es gibt zwei Hauptmethoden, um eine Zeitdifferenzberechnung zu erhalten.

Wenn weniger als 24 Stunden

Schritt

Geben Sie eine Zeit in der ersten Zelle im Format "hh: mm: ss" ein und fügen Sie ggf. "AM" oder "PM" hinzu. Geben Sie ein zweites Mal in einer anderen Zelle im selben Format ein. Wenn Sie "AM" oder "PM" nicht eingeben, wird Excel standardmäßig auf "AM" gesetzt. Beispielsweise:

Schritt

3:48 PM

Schritt

Wählen Sie beide Zellen aus und klicken Sie auf das Formatierungsfenster in der Gruppe Nummer auf der Registerkarte "Home". Das Formatierungsfenster kann "Allgemein" oder etwas anderes anzeigen. Wählen Sie "Zeit", um die Zellen als Zeit zu formatieren.

Schritt

Klicken Sie auf eine leere Zelle. Geben Sie ein Gleichheitszeichen gefolgt vom Wort "Stunde" ohne Anführungszeichen ein. Geben Sie eine offene Klammer ein. Klicken Sie auf die Zelle mit der späteren Zeit, die Sie eingegeben haben, gefolgt von einem "-" Zeichen. Klicken Sie auf die erste Zelle mit der früheren Zeit, die Sie eingegeben haben. Geben Sie eine schließende Klammer ein. Drücken Sie "Enter", um das erste Mal vom zweiten Mal abzuziehen. Beispielsweise:

Schritt

\ = HOUR (E8-D8)

Wenn 24 Stunden oder mehr

Schritt

Geben Sie ein Datum und eine Uhrzeit in einer Zelle und ein Datum und eine Uhrzeit in einer zweiten Zelle ein, indem Sie das Format "mm / tt / jjj hh: mm: ss" verwenden. Fügen Sie gegebenenfalls "AM" oder "PM" hinzu. Fügen Sie Leerzeichen zwischen Datum, Uhrzeit und AM oder PM ein. Beispielsweise:

Schritt

21.05.2011 15:48

Schritt

Wählen Sie beide Zellen aus und klicken Sie auf das Formatierungsfenster in der Gruppe Nummer auf der Registerkarte "Home". Das Formatierungsfenster kann "Allgemein" oder etwas anderes anzeigen. Wählen Sie "Weitere Zahlenformate", um das Fenster Zellen formatieren anzuzeigen. Wählen Sie "Time" aus der Liste "Category" auf der linken Seite und blättern Sie durch die Optionen im Fenster "Type", um eines der Datums- und Uhrzeitformate wie "3/14/01 1:30 PM" auszuwählen. OK klicken."

Schritt

Klicken Sie auf eine leere Zelle. Geben Sie ein "=" - Zeichen ein, gefolgt von dem Wort "INT" ohne Anführungszeichen. Geben Sie zwei offene Klammern ein. Klicken Sie auf die Zelle mit der späteren Zeit, die Sie eingegeben haben, gefolgt von einem "-" Zeichen. Klicken Sie auf die erste Zelle mit der früheren Zeit, die Sie eingegeben haben. Geben Sie eine schließende Klammer ein. Geben Sie "* 24" ohne Anführungszeichen ein und fügen Sie die letzte Klammer hinzu. Drücken Sie Enter." Beispielsweise:

Schritt

\ = INT ((E8-D8) * 24)