So übertragen Sie E-Mails an einen neuen Computer

Advertisement

Wenn Sie einen neuen Computer erhalten, sei es ein Laptop oder ein Desktop, möchten Sie vielleicht Ihre E-Mails auf den neuen Computer übertragen, damit Sie Ihr E-Mail-System weiterhin verwenden können. Mit einem webbasierten E-Mail-Programm ist dies nicht erforderlich. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich von Ihrem neuen Computer aus auf Ihre webbasierte E-Mail einzuloggen, genauso wie Sie es von Ihrem alten Computer aus getan haben. Mit system- oder computerbasierten E-Mail-Programmen ist der Vorgang ebenso einfach.

So übertragen Sie E-Mails an einen neuen Computer

Das Übertragen von E-Mails zwischen Computern ist einfach.

Schritt

Schalten Sie Ihren neuen Computer ein und öffnen Sie Ihr E-Mail-Programm. Sie werden aufgefordert, das Programm auf Ihrem Computer einzurichten, falls dies nicht geschehen ist. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Programm einzurichten.

Schritt

Melden Sie sich mit Ihrem bisherigen Benutzernamen und Passwort beim Programm an. Die meisten Computer-basierten E-Mail-Programme wie Outlook und Thunderbird übertragen Ihr gesamtes Konto automatisch auf einen neuen Computer, solange Ihr Internet Service Provider (ISP) darauf aufmerksam gemacht wird, dass Sie Nachrichten übertragen und Ihre Einstellungen geändert haben. als ein Computer. Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden, werden Ihre Nachrichten nicht importiert. Wenden Sie sich an Ihren ISP.

Schritt

Klicken Sie in Ihrem E-Mail-Programm auf "Optionen" und wählen Sie "Importieren". Sie können Dateien, Adressen, Kontakte, Nachrichten und Ordner importieren. Klicken Sie auf "Ok", um diese Elemente zu importieren. Sie müssen Ihre E-Mail-Adresse und das Passwort eingeben, das Sie auf Ihrem alten Computer verwendet haben, um den Importvorgang abzuschließen.