Warum sollten Sie Faux Finishes überdenken?

Advertisement

Wenn Nachahmung die aufrichtigste Form der Schmeichelei ist, dann sind faux Ende-Kunstleder, Marmor, sogar Schildpatt-eine Überlegung wert, um Ihre Heimat zu erhöhen. Wir wissen, was Sie denken - klebrig - aber Kunstoberflächen können ebenso stilvoll sein wie die Realität. Sie sind eine einfache, schicke und viel billigere Lösung für alles, von Möbeln, die renoviert werden müssen, bis hin zu einfachen, schmucklosen Wänden. Wir wandten uns an den Dekorateur Young Huh, um herauszufinden, warum es sich lohnt, den Raum mit künstlichen Motiven aufzuwerten, was sie jeden Tag tut. Hier zeigt Huh, wie die Verwendung der beliebtesten Faux-Oberflächen der Saison eine Vielzahl von Räumen und Orten beeinflussen kann.

Warum sollten Sie Faux Finishes überdenken?

Sie bauen Charakter

Huh zufolge können faux Ende Wunder in den Bereichen Ihres Hauses wirken, denen architektonisches Detail fehlt. "Lange Flure und Galerien können oft leer und leer erscheinen", sagt sie. "Die Aufbringung einer Faux-Oberfläche auf eine Wand, wie z. B. Kunstmarmorplatten oder eine Texturtapete, ist eine großartige Möglichkeit, Wärme, Struktur und Interesse zu erzeugen."

Warum sollten Sie Faux Finishes überdenken?

Sie können der Schwerpunkt sein

Bei Anwendung in großen Schwaden können künstliche Oberflächen unerwartet luxuriös sein. "Eine Kunstverkleidung aus schwarzem Lackleder ist mehr als nur ein provokatives Wanddetail, das auf überraschend glamouröse Weise Architektur vermittelt", sagt Huh.

Warum sollten Sie Faux Finishes überdenken?

Sie fügen Tiefe hinzu

Faux Texturen sind auch ein kunstvoller Weg, um einem unberührten Raum die dringend benötigte Dimension zu verleihen. "Um ein brandneues Restaurant rustikaler zu gestalten, haben wir eine Mischung aus Putz und Glasur an die Wände gebracht, um sie wie Beton aussehen zu lassen", sagt Huh. "Am Ende sah es so aus, als hätten wir einfach ein altes Loft auf den neuesten Stand gebracht."

Sie geben alten Möbeln neues Leben

Huh empfiehlt, Möbel zu malen, die schon bessere Zeiten gesehen haben - aber nicht in einer festen Farbe. "Sie müssen nicht altmodisch gemalt werden", sagt sie. "Zum Beispiel verleiht ein zeitgenössisches Kunst-Schildpatt-Finish auf einem Paar antiker Konsolen, wie die oben abgebildeten, einen sofort luxuriösen Look."