Was misst ein Mikrometer?

Advertisement

Ein Mikrometer ist ein Werkzeug zur präzisen Messung von sehr kleinen Objekten. Ein Mikrometer kann die Tiefe, Länge und Dicke jedes Objekts messen, das zwischen Amboss und Spindel passt. Es wird häufig im Maschinenbau und in der Zerspanung eingesetzt.

Was misst und misst ein Mikrometer?

Was misst ein Mikrometer?

Bedeutung

Abhängig von der Art des verfügbaren Mikrometers können verschiedene Abstände gemessen werden. Zum Beispiel kann ein Mikrometer die Dicke eines Drahtes oder eines Blattes Papier messen. Es könnte den Durchmesser eines Lochs, die Länge der Oberfläche eines Nagels oder die Tiefe eines Schlitzes messen. Standard-Mikrometer messen Objekte mit einem Durchmesser von weniger als einem Zoll in der Länge / Tiefe / Dicke.

Arten

Der richtige Mikrometer-Typ ist erforderlich, um einen bestimmten Abstandstyp zu messen. Um die Dicke eines Objekts zu messen, wird ein Außenmikrometer verwendet. Diese gängigen Werkzeuge werden auch als Mikrometer-Messschieber bezeichnet. Äußere Mikrometer können Drähte, Kugeln und Blöcke messen. Innenmikrometer machen das Gegenteil, indem sie den Abstand innerhalb eines Teils messen, wie der Durchmesser eines Lochs. Wenn das Loch keinen perfekten kreisförmigen Querschnitt hat, kann ein Bohrungs-Mikrometer verwendet werden. Röhrenmikrometer messen die Röhrendicke und Tiefenmikrometer messen die Schlitz- oder Stufentiefe.

Potenzial

Jedes Mikrometer kann mit speziellen Geräten für bestimmte Aufgaben ausgestattet werden. Weil sie das zu messende Objekt erfassen, sind Ambosse und Spindelspitzen die am häufigsten für besondere Situationen angepassten Stücke. Einige Mikrometer haben mehrere Ambosse, um eine genauere Messung zu ermöglichen. Der Amboss kann zu einer Scheiben- oder V-Form geformt werden oder Teil eines Schraubengewindes sein. Einige Mikrometer sind mit austauschbaren Ambossen ausgestattet, die verschiedene Arten von Messungen ermöglichen.

Funktion

Für die Messung mit einem Außenmikrometer wird ein Objekt bündig an einem Amboss eines Mikrometer-Messschiebers angebracht. Die Fingerhut wird mit der anderen Hand gedreht, wobei die Spindel näher zum Amboss bewegt wird, bis sie sich nicht mehr bewegen kann. Wenn das Objekt zwischen Amboß und Spindel befestigt ist, ist das Mikrometer verriegelt, so dass eine Messung genau gelesen und aufgezeichnet werden kann. Ein Standard-Ein-Zoll-Mikrometer hat Auslesemarkierungen von 0,001 Zoll mit einer Genauigkeit von +/- 0,0001 Zoll.

Überlegungen

Das Mikrometer ist auch als Mikrometerschraube bekannt. Die Schraube ist das Herz eines Mikrometers, ist aber nicht sichtbar, weil sie sich im Gehäuse befindet. Die Genauigkeit der Gewindeform der Schraube bestimmt die Genauigkeit des Mikrometers. Das Gewinde der Schraube ist einfach die Grate, die beim Berühren einer Schraube fühlbar sind. Der Faden ist die helikale Struktur, die die Schraube nach oben bewegt und Drehmoment in lineare Kraft umwandelt.