Wie fordern zwei unverheiratete Personen Hypothekenzinsen für Steuerzwecke?

Advertisement

Der Hypothekenzinsabzug ist oft eine wertvolle Steuererleichterung für Hausbesitzer. Ehepaare, die gemeinsam die gesamte Zinszahlung bei einer Steuererklärung melden. Die Situation ist für unverheiratete Akteure etwas komplizierter. Normalerweise kann nur eine der beiden unverheirateten Personen den Abzug nehmen. Sie können jedoch den Abzug aufteilen, wenn Sie beide Titel haben.

Wie fordern zwei unverheiratete Menschen Hypothekenzinsen für steuerliche Zwecke & quest;

Wer auf der Hypothek aufgeführt ist, bekommt in der Regel den Steuerabzug.

Hypothekenzinsen für verheiratete Paare

Hausbesitzer können zusammen mit Grundsteuern ihren Hypothekenzinsaufwand abziehen. Dies umfasst den Zinsanteil der Hypothekenzahlungen, Darlehensentgelte und gekaufte Punkte, um Ihren Zinssatz zu senken. Jedes Jahr senden Kreditgeber ein jährliches Formular 1098 an Hausbesitzer, die detailliert angeben, wie viel ihrer Zahlungen steuerlich absetzbar sind. Ehepaare, die eine gemeinsame Erklärung abgeben, können den gesamten Betrag, der auf Formular 1098 in Zeile 11 von Anhang A aufgeführt ist, abziehen.

Hypothekenzinsen für unverheiratete Personen

Wenn Sie unverheiratet sind, kann normalerweise nur eine Person den Hypothekenzinsabzug in Anspruch nehmen, auch wenn Sie beide Zahlungen geleistet haben. Gemäß der IRS-Publikation 530 ist die Person, deren Name und Sozialversicherungsnummer auf dem Formular 1098 aufgeführt ist, derjenige, der den Abzug geltend machen sollte. Diese Regel gilt für unverheiratete Personen, geschiedene Paare und gleichgeschlechtliche Paare. Selbst wenn Ihr Staat eine gleichgeschlechtliche Gewerkschaft anerkennt, ist der Abzug der Hypothekenzinsen ein Abzug auf Bundesebene, so dass nur einer der Partner es beanspruchen kann.

Aufspaltung der Deduktion

Die IRS macht eine Ausnahme von der Regel für unverheiratete Filer, wenn beide Einzelpersonen auf dem Titel des Hauses aufgeführt sind und beide Zinszahlungen geleistet haben. In diesem Szenario können sie den Abzug aufteilen. Um dies zu tun, muss jede Person eine Aussage beifügen, die aufzeigt, wie viel Interesse jede Person bezahlt hat. Die Person, die das Formular 1098 nicht erhalten hat, sollte die Person benennen, die die 1098 bei der Rückkehr ursprünglich erhalten hat. Schreiben Sie den Betrag der Zinsen, den Sie abziehen, und den Satz "siehe Anhang" in Zeile 11 in Anhang A.

Überlegungen für unverheiratete Einzelpersonen

Der Hypothekenzinsabzug ist ein Einzelabzug, dh Sie müssen auf den Standardabzug verzichten. Wenn Sie keine weiteren Einzelabzüge haben und Sie nur die Hälfte der gesamten gezahlten Hypothekenzinsen beanspruchen können, dürfen Sie die Gesamtkosten nicht überschreiten. In diesem Fall ist es nicht sinnvoll, aufzuteilen.

Sie können einen größeren Steuerabzug zwischen Ihnen beiden erzielen, wenn nur eine Person den gesamten Hypothekenzinsabzug übernimmt. Selbst wenn Sie beide Titel haben, sind Sie nicht verpflichtet, den Abzug aufzuteilen.