Wie man den ersten Buchstaben in InDesign groß macht

Advertisement

Absätze, die mit einem vergrößerten, meist groß geschriebenen Anfangsbuchstaben mit der Höhe von zwei, drei oder mehr Textzeilen beginnen, verwenden ein Design-Feature, das als Drop-Cap bezeichnet wird. Diese Verbesserung erinnert an die Tage der beleuchteten Beschriftung und kunstvoll verzierten Manuskripten. Wie die meisten Seitenlayout-Software berücksichtigt Adobe InDesign diese grafische Verschönerung mit Optionen, die die Plackerei des Vergrößerns eines Buchstabens eliminieren und im Verhältnis zum Rest des Absatzes neu positionieren.

Wie man den ersten Buchstaben in InDesign groß macht

Elegant komplexe historische Handschriften verwenden Merkmale, die der modernen Typografie zugrunde liegen.

Schritt

Aktivieren Sie das Werkzeug "Typ" in der Adobe InDesign-Toolbox. Klicken Sie auf Ihre Dokumentenseite, und ziehen Sie sie, um einen Textrahmen zu erstellen.

Schritt

Geben Sie den gewünschten Text in den aktiven Textrahmen ein, platzieren oder fügen Sie ihn ein. Öffnen Sie das Menü "Bearbeiten" und wählen Sie "Alle auswählen". Öffnen Sie das "Type" -Menü und wählen Sie "Character", um das Character-Panel anzuzeigen, falls es noch nicht geöffnet ist. Legen Sie die Schriftart, den Stil, die Größe und die Ausrichtung für Ihren Text fest.

Schritt

Öffnen Sie das Menü "Typ" und wählen Sie "Absatz", um das Absatzbedienfeld aufzurufen, falls Sie es nicht bereits angezeigt haben. Öffnen Sie das Flyout-Menü in der oberen rechten Ecke des Fensters und wählen Sie die Option "Drop Caps und verschachtelte Styles".

Schritt

Geben Sie einen Wert von drei oder mehr in das Feld "Linien" im Dialogfeld "Drop Caps" und "Nested Styles" ein, um anzugeben, wie viele Zeilen groß Ihre Drop-Cap im Vergleich zum restlichen Text sein soll.

Schritt

Geben Sie "1" in das Feld "Zeichen" ein, um den Drop-Cap-Effekt auf den ersten Buchstaben Ihres Textes zu beschränken. Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK", um Ihre Drop-Cap anzuwenden.