Wie man eine persönliche Darlehensvereinbarung notariell beglaubigt

Advertisement

Wenn Sie mit einer anderen Person einen Darlehensvertrag abschließen, haben Sie die Möglichkeit, Zinsen für Geld zu verdienen, das Sie investieren. Wenn Sie eine Darlehensvereinbarung mit einer anderen Person abschließen, können Sie die Dokumente notariell beglaubigen lassen. Auch wenn Sie möglicherweise nicht verpflichtet sind, die Dokumente nach staatlichem Recht notariell zu beglaubigen, sollten Sie sie notariell beglaubigen lassen, um mögliche rechtliche Probleme zu vermeiden. Wenn dies der Fall ist, sollte ein Notar Sie bei diesem Bedarf unterstützen können.

Schritt

Suchen Sie einen Notar, der Ihnen bei den Kreditdokumenten hilft. Notare können an vielen verschiedenen Orten gefunden werden. Sie können beispielsweise einen bei Ihrer lokalen Bank oder bei einem großen Unternehmen finden. Viele Verwaltungsassistenten werden aufgrund der großen Anzahl von Dokumenten, die für ihre Arbeit notariell beglaubigt werden müssen, Notar.

Schritt

Treffen Sie ein Treffen mit dem Kreditnehmer und dem Notar. In manchen Fällen müssen Sie möglicherweise zum Arbeitsort des Notars gehen. In anderen Fällen reist der Notar zu Ihrem Aufenthaltsort und führt das Treffen durch.

Schritt

Zeigen Sie dem Notar Ihre Identifikation. Sowohl Sie als auch der Kreditnehmer müssen einen Lichtbildausweis vorlegen, z. B. einen Führerschein oder einen Studentenausweis. Es ist die Aufgabe des Notars, dafür zu sorgen, dass Sie derjenige sind, der Sie behaupten.

Schritt

Unterzeichnen Sie die Darlehensunterlagen vor dem Notar. Stellen Sie sicher, dass alle Unterschriftsfelder unterschrieben sind, während der Notar dort ist. Sobald der Notarzeuger die Unterschriften ist, wird sie die Dokumente mit einem Notarstempel versehen. Dies kommt in der Regel in Form eines erhöhten Stempel mit einem Siegel darauf. Der Notarstempel, der auf dem Dokument angebracht ist, beweist, dass das Dokument in geeigneter Weise unterzeichnet wurde und dass beide Parteien es tatsächlich unterzeichnet haben.

Schritt

Bezahlen Sie das Notariat. Wenn Sie ein Dokument notariell beglaubigen, zahlen Sie normalerweise eine geringe Gebühr für den Service. Staaten haben Höchstbeträge, die von einem Notar für diesen Dienst erhoben werden können.