Wie man einen Auto-Kredit kündigt, wenn der Cosigner aus dem Staat lebt

Advertisement

Ein Mangel an Kredit oder eine schlechte Kredit-Geschichte führt oft zu einem Finanzinstitut, das die Unterzeichnung von jemand anderem mit guten Krediten erfordert, bevor Sie Sie für ein Autokredit genehmigen. Die Person, die Ihren Kredit unterschreibt, wird als "Coignigner" bezeichnet und garantiert dem Finanzinstitut, dass er Ihre Zahlungen abheben wird, wenn Sie versäumt werden. Die meisten Unterzeichner unterschreiben das Darlehen, wenn sie in Anwesenheit eines Finanzinstituts angestellt sind. Ein Out-of-State-Kennzeichner muss ein Notar besuchen, um Ihr Darlehen zu kündigen.

Wie man einen Auto-Kredit kündigt, wenn der Cosigner aus dem Staat lebt

Wie man einen Auto-Kredit kündigt, wenn der Cosigner aus dem Staat lebt

Schritt

Fragen Sie das Finanzinstitut, ob Sie einen nicht-staatlichen Partner akzeptieren. Große Finanzinstitutionen werden wahrscheinlich, aber kleine lokale nicht.

Schritt

Mailen Sie die Darlehensbelege an den Coigner. Das Finanzinstitut kann es vorziehen, die Dokumente zu verschicken. Es kann jedoch akzeptabel sein, die Faxe zu faxen. Wenn Sie in den Status des Coigners reisen möchten, fragen Sie, ob Sie die Dokumente mitnehmen können.

Schritt

Sagen Sie dem Unterzeichner, dass er mit den Leihunterlagen einen Notar besucht. Der Unterzeichner kann in einem Notariat ein Notariat finden. Einige Banken bieten auch Notariatsdienste an. Weisen Sie den Cosigner an, einen Lichtbildausweis mitzubringen. Informieren Sie ihn, dass Notardienste eine Gebühr in der Regel unter 5 USD erheben.

Schritt

Bitten Sie den Mitunterzeichner, die Dokumente per Post oder Fax an das Finanzinstitut zu senden, nachdem Sie sie vor dem Notar unterzeichnen.