Wie man Hunde behandelt, um Angst zu behandeln

Advertisement

Große Angststörungen bei Hunden sind Trennung, Gewitter, Feuerwerk, Autofahrten, Fremde, unerwartete laute Geräusche, Verletzungen oder andere Unterbrechungen des Lebens eines Hundes. Eine Methode, um ängstliche Hunde zu beruhigen und zu beruhigen, ist die Verwendung von Druck- oder Angstverpackungen. Das Umwickeln ähnelt dem Wickeln eines Säuglings und verwendet eine Technik, die von Dr. Temple Grandin entwickelt wurde, um "sich selbst und andere mit Autismus zu beruhigen". Der Druck hilft der Person oder dem Hund, sich zu beruhigen, wenn sie ängstlich, ängstlich oder hyperaktiv sind.

Verwenden eines Ass-Verbandes zum Erstellen eines Wraps

Schritt 1

Legen Sie die Mitte einer elastischen Bandage (breit für größere Hunde, schmal für kleine Hunde, mittel breit für mittelgroße Hunde) über die Brust des Hundes.

Schritt 2

Bringe beide Enden hoch und kreuze sie über die Schultern. Die Hülle berührt und verbindet die vorderen, hinteren, rechten, linken, oberen und unteren Teile des Körpers des Hundes.

Schritt 3

Überqueren Sie die Bandage über die Schulterblätter.

Schritt 4

Überqueren Sie die losen Enden der Bandage unter dem Bauch.

Schritt 5

Binden Sie die losen Enden über die Oberseite des unteren Rückens.

Schritt 6

Oder wickeln Sie die Mitte der Bandage um die Vorderseite der Brust.

Schritt 7

Dann über den Rücken und dann unter dem Bauch und wieder zurück um die Brust und sichern.

Schritt 8

Wenn die Umhüllung auf das Fell des Hundes drückt, binden Sie die Umhüllung erneut zusammen, um sicherzustellen, dass sie eng anliegt. Die Umhüllung sollte eng anliegen, aber nicht fest sein. Überprüfen Sie daher regelmäßig, ob sie die Bewegung oder den Blutkreislauf behindert.

Schritt 9

Wenn Sie fertig sind, wird die Figur-8-Hülle den Hund mit gleichmäßigem Beruhigungsdruck umgeben. Die Umhüllung kann nur für eine kurze Zeit benötigt werden, oder sie kann so lange aufbewahrt werden, wie es notwendig ist, um Angst, Spannung oder Angst zu lindern.

Schritt 10

Schritt für Schritt Fotos finden Sie unter: http://www.crvetcenter.com/bodywrap.htm

Mit einem Shirt als Angst Wrap

Schritt 11

Alternativ kann ein sehr bequemes Shirt oder ein Spandex-Tank-Top auch als Druckpackung funktionieren.

Schritt 12

Setzen Sie das T-Shirt oder Tankdeckel rückwärts auf den Hund, wobei der Schwanz durch die Halsöffnung sticht.

Schritt 13

Binden Sie die "Hemdschwänze" knapp über die Brust des Hundes.

Schritt 14

Einige Leute nähen Teile von Assverbänden auf das Hemd, so dass die Bandagen um entsprechende Teile des Hundes gewickelt werden können. Dies ermöglicht es Ihnen, den Druck auf Punkte zu konzentrieren, die für einen bestimmten Hund am beruhigendsten erscheinen.

Druckwickel kaufen und verwenden

Schritt 15

Sie können eine vorgefertigte Druckpackung wie die Anxiety Wrap, eine leichte, beruhigende Körperpackung, kaufen, die von Susan Sharpe, einem zertifizierten TTouch-Praktiker (www.anxietywrap.com), erstellt wurde. das Thundershirt, das einen sanften, konstanten Druck auf den Torso eines Hundes ausübt (www.thundershirt.com/); und der Sturmverteidiger, "ein Umhang, der geschaffen wurde, um Hunden zu helfen, die übermäßig Angst vor Gewittern haben" (www.stormdefender.com/).

Schritt 16

Die Druckumhüllung sorgt für einen konstanten, sanften Druck auf den Oberkörper und die Brust eines Hundes. Es ist ein nicht-medikamentöser Ansatz zur Veränderung des Verhaltens von Hunden, die unter Angstzuständen leiden.

Schritt 17

Laut einer Studie über Druckwickel zur Bekämpfung von Hunde-Lärm-Angstzuständen aus fortgeschrittener Semiotik in Forschung, Gesundheit und Medizin "Der Umschlag gilt ... den Druck über einen weiten Bereich des Körpers aufrecht zu erhalten, indem er die Rezeptoren des Körpers anregt, verschiedene Teile des Gehirns Wenn das Tier diese neue Information erhält, kann sich das Bewusstsein und der Fokus verändern, was dazu führt, dass das Tier die alte Empfindung "loslassen" und sein Verhalten modifizieren kann.