Wie man von einem Job zum anderen wechselt

Advertisement

Während manche Menschen jahrelang Freude daran haben, mit der gleichen Firma in der gleichen Position zu arbeiten, stellen andere fest, dass ein Arbeitsplatzwechsel nach einigen Jahren persönlich benötigt wird. Die Gründe variieren, aber sie beinhalten den Mangel an persönlichen Herausforderungen in der aktuellen Arbeit und angeboten von einem anderen Unternehmen einen neuen Job. Wenn Sie von einem Arbeitsplatz zum anderen wechseln, müssen Sie verschiedene Dinge in Betracht ziehen, z. B. die Aufrechterhaltung eines professionellen Arbeitsverhaltens, die Flexibilität bei der Anpassung und die Analyse Ihres persönlichen Budgets.

Wie man von einem Job zum anderen wechselt

Verwalten Sie Ihr Budget, wenn Sie Aufträge ändern.

Schritt

Vergleichen Sie Ihren aktuellen Job mit dem, den Sie aufgereiht haben, falls zutreffend. Wenn nicht, vergleichen Sie es mit einer Position, bei der Sie sich selbst bewerben. Vergleichen Sie die beiden Positionen hinsichtlich der Verantwortlichkeiten und Aufgaben, die Sie benötigen. Laut Knowledge Base Script ist es wichtig, dass Sie sich auf eine berufliche Veränderung vorbereiten. Manche Menschen erkennen die große Veränderung der Verantwortlichkeiten erst nach der Tat.

Schritt

Buchen Sie eine Besprechung mit Ihrem aktuellen Arbeitgeber. Erklären Sie, warum Sie die Position verlassen. Fangen Sie nicht an, die Position mit Ihrem neuen Job zu vergleichen, sondern konzentrieren Sie sich stattdessen auf Ihre aktuelle Position und die Einschränkungen, die Sie Ihnen geben. Erklären Sie beispielsweise, dass Ihr derzeitiger Angestellterjob Sie nicht in Frage stellt, und Sie glauben, dass Sie Ihre Abschlüsse nicht in Kommunikations- und Verwaltungsangelegenheiten verwenden können.

Schritt

Bleiben Sie während Ihrer letzten zwei Wochen nach Ihrem Rücktritt positiv und professionell. Wenn Sie krank anrufen oder nicht zur Arbeit erscheinen, spiegelt das negative Auswirkungen auf Sie und Ihre Arbeitsleistung wider. Zeigen Sie sich für Ihre Schichten, arbeiten Sie professionell und erledigen Sie die Arbeit, als ob Sie die Position nicht verlassen würden. Fragen Sie nach den zwei Wochen nach einer Referenz, denn es zeigt Ihrem Arbeitgeber, dass Sie die Dinge professionell halten können.

Schritt

Planen Sie Ihr persönliches Budget. Ein Arbeitsplatzwechsel könnte sich während des Übergangs auf Ihr Einkommen auswirken. Sie könnten beispielsweise während der Jobumschaltung eine Woche frei sein und einen Gehaltsscheck verpassen. Passen Sie Ihr Budget an, damit Sie während des Wechsels keine finanziellen Probleme haben.

Schritt

Zeigen Sie Flexibilität, wenn Sie Ihren neuen Job starten. Seien Sie darauf hingewiesen, dass die Arbeit selbst, das Arbeitsumfeld und Ihre Kollegen von Ihrem alten Arbeitsplatz stark abweichen können. Laut Quint Careers müssen Sie flexibel sein, einschließlich Standort, Titel und Gehalt. In den Augen der Mitarbeiter sind Sie neu und wissen sehr wenig über das Geschäft im Vergleich zu denen, die dort jahrelang gearbeitet haben.